Hygiene

Die komplette HCI®-Crew hat die Sachkundeprüfung abgelegt und unsere Räume werden regelmäßig überprüft.

Wir erfüllen die aktuellsten Hygiene Standards des Gesundheitsamtes. Anfang 2016 war die letzte Kontrolle des Gesundheitsamtes, welche wir ohne Beanstandungen absolviert haben.

Seit 2014 werden wir kontinuierlich von dem Hygiene Institut clean protect (www.clean-protect.de ) betreut, das unseren Hygiene- und Desinfektionsplan regelmäßig aktualisiert und alle Crew Mitglieder schult. Denise ist die Hygienebeauftragte bei HCI® und beantwortet Euch gerne alle weitergehenden Fragen.

Wir verwenden ausschließlich einzeln verpackte Nadeln und Nadelkopfmodule, in Deutschland geprüfte und zulässige Farben und tätowieren mit den modernsten Maschinen auf dem Markt.

Unser Autoklav, zur Sterilisation von Instrumenten und Schmuck, ist neu seit 06/2015. Er entspricht den europäischen Bestimmungen der Klasse B, insbesondere EN 61010-1, 93/42/EEC, 97/23/EC, EN 61010-2-040, EN 13060, EN 61326-1, Richtlinie 93/42/EEC für medizinische Geräte. CE- Prüfzeichen. Das Gerät ist nach EN ISO 9001 und EN ISO 13485 zertifiziert.

Ihr seht, wir tun alles, um Euch die besten und sichersten Resultate liefern zu können!

Solltet ihr neben Hygiene noch weitere Fragen haben, so könntet ihr in unseren FAQs eventuell auch auf andere Fragen Antwort finden.