FAQs

Solltest Du auf dieser Seite keine passende Information finden, so kannst Du unsere Suche am Fuß der Seite verwenden.

Bitte beachtet auch unsere Tattoo AGB`s!

Frequently Asked Questions oder Fragen, die wir oft hören und Euch hier gerne beantworten:

Geht Ihr auf Veganer ein?

Oh ja, wir tätowieren Vegan, soweit es uns möglich ist. Eine genaue Auflistung der Produkte findest Du hier auf unserer Homepage.

Wie lange muss ich auf einen Termin warten?

Die Antwort hängt ab vom gewünschten Motiv und Künstler. Wir bemühen uns, tägliche Walk In`s anzubieten für kleine Bilder. Darüber hinaus gehört es zu unserem Verständnis von Kunden Service, das niemand länger als 3 Monate (Tagestermine) auf einen freien Termin warten muss.

Aber ist es nicht so, das man ein gutes Studio daran erkennt, das man monatelang auf einen Termin warten muss?

Jetzt mal ganz ehrlich, wem nützt denn das älteste Klischee dieser Branche? Nur dem Künstler bzw. dem Studio. Der Artist hat Planungssicherheit, das sei ihm gegönnt. Aber Du bist es, der ewig warten muss, bis Dein Traum Wirklichkeit wird. In kleinen Studios machen ein / wenige Künstler alle Tattoos, die angefragt werden, egal in welcher Stilrichtung. Daher sind die Bücher schnell voll.

Bei HCI® arbeiten bis zu 14 Künstler in Ihren Stilrichtungen. Daher können wir Eure kleineren Wünsche oft am selben Tag realisieren. Das ist unser Verständnis von Kundenservice!

Wie vereinbare ich einen Termin für ein Tattoo?

Eine Terminvereinbarung erfolgt bei uns am liebsten persönlich. Schaut also bitte bei uns im Studio vorbei. Beratungsgespräche sind jederzeit während unserer Öffnungszeiten möglich.

Solltet Ihr weit entfernt wohnen, ruft uns bitte an, wir klären all Eure Fragen und Wünsche auch telefonisch, per Mail oder Facebook. Hier geht es zum Kontakt.

Wieso muss ich eine Anzahlung leisten und wie hoch ist diese?

Bei der Terminvereinbarung leistest du eine Anzahlung:

Termine bis 2 Stunden, Anzahlung in Höhe von 50 €

Termine ab 2 Stunden, Anzahlung in Höhe von 100 €

Tagessitzungen, Anzahlung in Höhe von 200 €

 

Diese Anzahlungen dienen als Terminsicherung / Terminkaution. Dies gilt auch, wenn Du einen Daily Deal hast. Für jeden Termin wird ein entsprechender Zeitraum für Dich reserviert. Wenn Du nicht erscheinst, entsteht ein Vakuum, das wir nur bei einer rechtzeitigen Absage füllen können. Der Anzahlungsbeleg dient als Quittung und muss zum Termin mitgebracht werden.

Wenn ich einen Gutschein bei Daily Deal gekauft habe?

Ein Daily Deal Gutschein muss zur Terminvergabe vorliegen! Danach kann dieser für den vereinbarten Termin nicht mehr eingesetzt werden. Die Gutscheine werden bei der Terminvereinbarung aus datenschutzrechtlichen Gründen zerstört. Ihr könnt diesen über Euren Account jederzeit wieder ausdrucken. Die Gutscheine werden von uns bei der Terminvergabe eingescannt. Sollte der Termin nicht stattfinden, können wir diesen systemseitig aber wieder freigeben. Die Baranzahlung dient der Terminsicherung und wird natürlich wieder ausgezahlt, wenn der Preis des Tattoos den Gutscheinwert nicht übersteigt.

Was geschieht, wenn ich nicht bzw. sehr kurzfristig absage?

Terminabsagen und -wünsche müssen mindestens 48 Stunden/2 Tage vorher und nur telefonisch bei einem unserer Mitarbeiter erfolgen. Absagen per Mail, SMS, Facebook oder Anrufbeantworter werden nicht akzeptiert, da wir nicht ständig online sind. Wenn die Absage nicht rechtzeitig erfolgt, verfällt die geleistete Anzahlung.

Solltest Du in dem genannten 48 Stunden Zeitraum erkranken, kontaktiere uns bitte umgehend. Wenn Du uns ein ärztliches Attest sendest, bleibt die Anzahlung bestehen.

Wenn Dir kurzfristig etwas anderes dazwischen kommt, melde Dich auch sofort! Wenn wir den Termin neu vergeben können, bleibt Deine Anzahlung bestehen.

Wieviel kostet ein Tattoo?

Da gibt es nur eine Antwort: 100 Euro ist unser Startpreis und nach oben hin ist alles offen 🙂

Eine Pauschalaussage über den Preis eines Tattoos ist nicht machbar. Faktoren: Größe (Tattoo und Mensch ), Detailaufwand, Cover up, Machart, Stil, Haut, Platzierung. Komm bitte vorbei und sprich mit einem unserer Tätowierer. Telefonisch oder Mail / PN können wir keine verbindlichen Aussagen machen.

Preisangaben sind nur gültig, wenn sie bei den festangestellten Mitarbeitern von Steffi, Denise oder Laura, bei den Gästen nur von den ausführenden Künstlern persönlich gegeben werden.

Preisangaben sind ähnlich einem Kostenvoranschlag, wie man ihn aus anderen Branchen kennt. Wenn während der Sitzungen wesentliche Änderungen auftreten, sind Abweichungen möglich.

Wie läuft eine Tattoositzung ab?

Du hast eine ungefähre Vorstellung von Deinem zukünftigen Tattoo? Sammle bitte Beispiele und Anregungen für Dein Tattoomotiv in Zeitschriften und dem Internet und bring diese als Ausdruck oder auf einem USB-Stick mit zu uns ins Studio.

Im Studio findet dann das erste Beratungsgespräch statt. Du entscheidest Dich für einen Tätowierer.

Das Motiv wird am vereinbarten Termin mit dir zusammen gezeichnet und auf deine Wünsche angepasst. Unsere erfahrenen Tätowierer entwerfen mit Dir Dein ganz individuelles Tattoo. Es ist unser Anspruch, dass das endgültige Motiv Deine Erwartungen übertrifft.

Dein Tattoo wird gestochen.

Aufklärung über Nachsorge und Vereinbarung eines Kontroll- bzw. Nachstechtermins.

Wieviel kostet das Nachstechen?

Wenn ein Nachstechen nach Abheilen des Tattoos notwendig ist, meldet Euch bitte bis 6 Wochen nach Eurem Termin mit einem aktuellen Foto des Tattoos. Dieses benötigen wir, um den Zeitaufwand einschätzen zu können.

Das erste Nachstechen ist kostenlos, sofern der Termin innerhalb von 4-6 Wochen nach dem Stechtermin vereinbart wurde.

Das Nachstechen von Cover- up`s ist generell nicht kostenfrei, außer dieses wurde direkt mit dem Studio bzw. dem Künstler vereinbart.

Wie bezahle ich mein Tattoo?

Barzahlung, EC Zahlungen, sowie Zahlung mit Visa, Amex, Vpay, MasterCard und Maestro sind möglich bei allen angestellten Mitarbeitern (Stamm- Crew), unseren Künstlern Peggy Lou, Seppi, Kosta, Mark, Seba, Elise, Lexy, Maren, Stig.

Bei unseren Gastkünstlern gilt generell Barzahlung.

Wie sieht es aus mit der Hygiene?

Wir erfüllen selbstverständlich die aktuellsten Hygiene Standards des Gesundheitsamtes. Anfang 2016 war die letzte Kontrolle des Gesundheitsamtes, welche wir ohne Beanstandungen absolviert haben.

Seit 2014 werden wir kontinuierlich von dem Hygiene Institut clean protect (www.clean-protect.de ) betreut, das unseren Hygiene- und Desinfektionsplan regelmäßig aktualisiert und alle Crew Mitglieder schult. Denise ist die Hygienebeauftragte bei HCI® und beantwortet Euch gerne alle weitergehenden Fragen.

Wir verwenden ausschließlich einzeln verpackte Nadeln und Nadelkopfmodule, in Deutschland geprüfte und zulässige Farben und tätowieren mit den modernsten Maschinen auf dem Markt.

Unser Autoklav, zur Sterilisation von Instrumenten und Schmuck, ist neu seit 06/2015. Er entspricht den europäischen Bestimmungen der Klasse B, insbesondere EN 61010-1, 93/42/EEC, 97/23/EC, EN 61010-2-040, EN 13060, EN 61326-1, Richtlinie 93/42/EEC für medizinische Geräte. CE- Prüfzeichen. Das Gerät ist nach EN ISO 9001 und EN ISO 13485 zertifiziert.

Ihr seht, wir tun alles, um Euch die besten und sichersten Resultate liefern zu können!

Macht ihr auch Cover- Up`s und Touch Up’s?

Selbstverständlich! Sehr gerne kümmern wir uns um alte Jugendsünden oder ungeliebte Bilder. Das Tattoo per Laser zu entfernen ist oftmals teuer im Verhältnis zu einem hochwertigen Cover up. Sprecht einfach mit uns, es gibt oft eine Möglichkeit ein tätowiertes „Problem“ wieder schick zu machen. Eine Übertätowierung (Cover up) wird um einiges größer und meist auch etwas dunkler als das Alte, aber dafür auch schöner.

Deiner alten Tätowierung verhelfen wir mit einem Touch Up auch gerne zu neuem Glanz.

Versendet Ihr vorab Vorlagen / Zeichnungen?

Ein klares Nein. Dies ist aus urheberrechtlichen und Copyright Gründen nicht möglich. Zeichnungen, die komplett individuell für Dich erstellt werden, werden auch nicht versendet, wenn Du vorab eine Anzahlung leistest. Wir hoffen, Du verstehst, das keiner unserer Künstler seine Arbeit von einem Anderen verwirklicht sehen will.

Nach Absprache sind alle Zeichnungen unserer Künstler auch käuflich zu erwerben

Und wenn nicht nur das Tattoo sondern auch die Umgebung außergewöhnlich sein soll?

Special Event Tätowierungen

Ein Tattoo, ein Piercing… den Plan hast Du schon lange. Aber halt nicht wie andere, sondern verbunden mit einer Phantasie, einer Vorstellung einer genauen Szenerie.

Auf insgesamt 330 qm können wir nahezu jeden Wunsch umsetzten. Jede Art von Inventar wird von uns hierfür beschafft und in Szene gesetzt. Auch wenn Du lieber dabei Zuhause sein möchtest (Bundesweit), in einem bestimmtem Club oder anderer Location, können wir dies für Dich realisieren.

Wir tätowieren darüber hinaus regelmäßig auf Veranstaltungen (Wettbewerbe, Messen, Firmenveranstaltungen, Conventions).

Wie bereite ich mich auf den Termin vor?

Bitte komm entspannt, ausgeschlafen und ohne jeden Termindruck zu Deinem Termin bei uns. Auch nach Deinem Termin solltest Du Zuhause relaxen und nicht gleich zum nächsten Termin hetzen müssen.

Bitte vergiss nicht, vor Deinem Termin gesund und ausgewogen zu essen. Eine ausgewogene Mahlzeit ist wichtig für einen stabilen Kreislauf. Daher komm bitte nicht mit leerem Magen zu Deinem Termin.

Mindestens einen Tag vor dem Termin solltest Du keinen Alkohol, nicht zuviel oder besser keinen Kaffee, keine weiteren koffeinhaltigen Getränke (z.B. Energy Drinks) keine Drogen und keine Medikamente (insbesondere diejenigen, welche die Blutgerinnung beeinflussen, wie z.B. Aspirin, ASS o.ä.) konsumieren. Alle genannten Produkte beeinflussen die Blutgerinnung aber auch Deinen Kreislauf.

Alle anstrengenden und durchblutungsfördernden Aktivitäten wie intensiven Sport solltest du einige Tage vor Deinem Termin vermeiden. Mindestens 3 Tage vor dem Termin bitte keinen Sonnenbankbesuch. Sonnenverbrannte Haut kann nicht tätowiert werden.

Wenn Du möchtest, kannst Du am Abend vor Deinem Termin die betreffende Stelle bereits rasieren. Die Haut kann über Nacht regenerieren und das Desinfizieren ist angenehmer.

Unabhängig davon, dass Wasser trinken immer gesund ist, solltest Du in jedem Fall vor Deinem Termin viel Wasser trinken! Deine Haut wird dadurch elastischer und lässt sich besser tätowieren.

Prima wäre auch, wenn Du die zu tätowierende Stelle regelmäßig mit einer hochwertigen Hautcreme eincremst. Auch das macht die Haut elastischer.

Wenn Du vor Deinem Termin eine Erkältung oder Ähnliches spürst, also eine Erkrankung, die dein Immunsystem schwächt, ruf uns bitte unverzüglich an (keine Mail, PN Facebook, Mailbox etc.). 72 Stunden vor Deinem Termin verschieben wir diesen kostenfrei für Dich. Danach benötigen wir ein ärztliches Attest.

Informiere uns bitte über eventuelle Allergien (z.B. gegen Nitril, Latex, Pflaster) und/oder Blutkrankheiten.

Bitte informiere Deinen Tätowierer über Deine berufliche Tätigkeit, falls Du bei dieser mit Fremdstoffen wie Desinfektionsmitteln, Chemikalien, starken Staub oder Metallen in Berührung kommst.

Wir weisen darauf hin, dass wir nicht dafür haften, wenn Deine Kleidung und/oder Schuhwerk mit Farbe, Desinfektionsmitteln, Blut o.ä. in Berührung kommt. Dies lässt sich nicht immer vermeiden, daher trage bitte bei Deinem Termin alte und/oder schwarze Kleidung und Schuhe.

Kann jeder tätowiert werden?

Wir können Dich nicht tätowieren, wenn:

Du Cortison oder Antibiotika zu dir nimmst.

Du 48 Stunden vorher geimpft wurdest.

Du an der zu tätowierenden Stelle einen Sonnenbrand hast.

Du schwanger bist.

Du erkältet bist.

Du noch nicht das 18. Lebensjahr vollendet hast.

Wie pflege ich mein Tattoo?

Die richtige Pflege ist ausschlaggebend für eine schnelle Abheilung Deines neuen Tattoos.

Wenn Du Dich nicht intensiv mit der richtigen Pflege beschäftigst, leidet insbesondere auch die Qualität Deines Tattoos. Das Ergebnis wäre, dass das Motiv noch mal nachgestochen werden müsste. Dies kannst Du von vornherein verhindern, indem Du die Pflegemaßnahmen, die wir Dir mitgeben, beachtest und konsequent anwendest.

Dies ist nur eine generelle Pflegeanleitung. Je nach Art, Motiv, Größe und Position Deines Tattoos, sowie Deiner Hautbeschaffenheit kann es sein, das wir Dir noch vor Ort weitere Anleitungen geben, die Du beachten musst. Aber auch Du bist gefordert, bzw. Dein Wissen um Deine Haut und Ihrer Befindlichkeit. Hast Du z.B. trockene Haut, solltest Du das Tattoo häufiger eincremen als angegeben.

Ein frisches Tattoo ist ähnlich einer leichten Schürfwunde. Damit diese perfekt verheilt, solltest Du folgendes genau beachten:

Den Salbenverband nach 2-4 Stunden mit der Hand vorsichtig abnehmen.

Mit warmen Wasser (so warm, wie für Dich verträglich) und einer milden, nicht rückfettenden, nicht parfümierten, hautneutraler Seife abwaschen.

Kurz kaltes Wasser drüber laufen lassen (denn so schließen sich die Poren).

Mit fusselfreiem Handtuchpapier (Küchenpapier) trocken tupfen.

Eincremen und zwar nur mit einer reinen Dexpanthenolhaltigen Wund- und Heilsalbe oder einer Tattoopflegecreme.

Wir empfehlen dringend, das Tattoo mit einer spezialisierten Salbe zu pflegen. Tattoopflegecreme kannst Du bei uns oder im Internet erwerben.

Über Nacht eine neue Folie anlegen.

Ab dem nächsten Morgen 3- 4 mal am Tag das Tattoo vorsichtig mit ein wenig Wasser reinigen und Salbe dünn auf die Haut eintupfen…. oder bei Trockenheitsgefühl. Der Sinn ist, den sich bildenden Wundschorf möglichst gering zu halten.

Was Du nicht, niemals, nie nicht, tun solltest während der Abheilphase:

Kratzen oder Pulen

Salben, außer den oben Genannten, verwenden. Kein Jod oder ähnliches. Auch keine Jod oder Zinksalben. Jod Salbe trocknet eine Wunde (und das ist Dein Tattoo für Deine Haut) aus, indem sie Feuchtigkeit entzieht. Bei einer Tätowierung nun mal aber nicht nur Feuchtigkeit, sondern auch die Farbe. Das Resultat ist ein entfärbtes, verwaschen wirkendes Tattoo.

Schwitzen – kein Sport, extreme Bewegungen oder Dehnungsübungen durchführen.

Längeres, intensives Duschen oder Baden. Das Tattoo darf nicht aufgeweicht werden.

Auf der Tätowierung schlafen oder liegen.

Enge, fusselnde (Wolle) oder scheuernde Kleidung tragen.

Uhren oder Schmuck über dem Tattoo tragen.

Intensive Sonnenbäder, egal ob künstlich oder natürlich in den nächsten 2 Monaten nehmen.

Staub, Dreck oder sonstiges an die frische Tätowierung gelangen lassen.

Für die Pflege und Nachsorge des Tattoos bekommst du bei uns im Studio ein komplettes Pflegeset mit Frischhaltefolie, Klebeband und Salbe Deiner Wahl (TattooMed®, INKtur®).

Wenn Du eine Frage hast zu Deinem Tattoo und seiner Heilung: Ruf uns an oder komm vorbei! Du bekommst auch eine Pflegeanleitung bei Deinem Termin mit.

Hört bitte nicht auf Bekannte, Kumpels, oder Freunde von Freunden, dessen Bekannte….. oder auf nette Apotheker…. sondern frag bitte deinen Arzt und informiere auch deinen Tätowierer.

Hat deinen Tätowierer als Verband ein Suprasorp Pflaster verwendet, beachte bitte die Hinweise in unserer Pflegeanleitung.

Die Suprasorb Folie kannst du 3-4 Tage auf der Haut tragen. In einigen Fällen sammelt sich darunter Wundflüssigkeit und überschüssige Farbe. Das ist völlig normal.