Peggy Lou

Die bezaubernde Peggy Lou aus Dresden City ist seit 2014 mehrmals im Jahr  bei uns.

Hast du Vorbilder, wenn ja welche?

Ich bewundere Jeden, der sein Handwerk versteht vor allem im Genre Neotradional und Realistic. Da ich das Glück habe, dass sich unter meinen besten Freunden sehr gute Tätowierer befinden und mir viel beigebracht haben sind das meine Helden zu den ich aufschaue, Constantin von Constantin Ink Pirna, Frank aus dem True Bloodz Dresden, wo ich arbeite und Matthias und Marek aus dem Trust Dresden! Denen habe ich viel zu verdanken und werde mich weiter an die Jungs halten.

Welche Stilrichtungen begeistern dich am meisten?

Mein Herz hängt an den Tieren, daher sind meine Spezis: Animal Ink, Emotional, Realistic, Traditional. Vom Tier Portrait bis Tiermotive aller Art, ein Mix aus Blackn Grey and one Color.

Wie bist du zu HCI® gekommen?

Zu HCI® bin ich glücklicherweise gekommen weil es das erste tollste Studio in Hamburg war was Google mir ausgespuckt hat :*

Beschreib uns doch bitte kurz deinen künstlerischen Weg:

Meine Leidenschaft fand ich schon in jungen Jahren, malte im Alter von 3 Jahren die Wände mit den Lippenstiften meiner Mutter voll, später auf Tapeten die Portraits der Titanic Stars, übte weiter auf Zeichenblöcken und traf am Ende endlich auf das wahre Papier, Haut!
Für immer und ewig lautet die Devise! Seit 2013 tätowiere ich Hauptberuflich und arbeitete bisher in 4 guten Studios.

Am liebsten zeichne ich..

Am liebesten zeichne ich Tiere und Floristik und wenn die Zeit es her gibt male ich mit Öl am allerliebsten.

Deine persönliche Herausforderung beim Tätowieren ist:

Jedes Tattoo ist eine Herausforderung da jede Haut, jeder Typ Mensch und jeder Moment anders kommen kann als man denkt .

Stile:

Emotional, Realistic, Traditional

Galerie